WASSER
Teiche
Biotope
Wassergärten
RASEN
Sportplätze
Rollrasen
Rasen-Abo
STEIN
Hangbefestigungen
Natursteinplätze
Sichtschutzwände
HOLZ
Spielplätze
Sichtschutzwände
Terassenböden

AdobeStock 246243015Die Europäische Stechpalme ist die einzige in Mitteleuropa heimische Vertreterin aus der Familie der Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae). Weltweit sind ca. 400 verschiedene Arten bekannt.

Der Ilex aquifolium kann ebenso ein Strauch (bis zu 5 Meter), wie auch ein Baum (bis zu 15 Meter) sein. Die langsam wachsende Pflanze kann ein stolzes Alter von bis zu 300 Jahren erreichen.

In der freien Natur findet man den einheimischen Ilex im leichten Schatten von Buchen- oder Mischwäldern. In vielen Gebieten steht er unter Naturschutz.

In privaten Gärten und Parkanlagen ist die Europäische Stechpalme ein beliebtes und pflegeleichtes Formgehölz. So etwa bietet sie als immergrüne Hecke das ganze Jahr über einen dichten Sichtschutz. Auch als Solitär oder zur Unterpflanzung von Bäumen steht sie wirkungsvoll da. Vor allem im Winter ist die Stechpalme ein echter Hingucker und bietet mit ihren leuchtend roten Beeren einen willkommenen Farbtupfer im Garten.

Typisch für die Stechpalme sind ihre ledrig, dunkelgrün-glänzend und stachelig-gezähnten Laubblätter. Von Mai bis Juni bildet die Pflanze viele kleine weisse Blüten aus, die bei nektarsuchenden Bienen und Insekten sehr beliebt sind. Ab September/Oktober reifen dann bei der weiblichen Pflanze (der Ilex ist zweihäusig) die Früchte zu einem äusserst dekorativen roten Beerenschmuck heran. Für Menschen hochgiftig, sind die Beeren für Vögel während der Wintermonate eine wichtige und nahrhafte Nahrungsquelle. Das ökologisch wertvolle immergrüne Gehölz bereitet vielen Vögeln den nötigen Schutz vor Feinden, ist Schlaf- und Nistplatz und bietet für Zitronenfalter eine beliebte Überwinterungsstätte.

Geschnittene Stechpalmenzweige eignen sich hervorragend als langlebigen und bezaubernd schönen Weihnachtsschmuck. Das Grün der Blätter und das Rot der Beeren symbolisieren Hoffnung und Liebe.